Unser A-Z-Bereich soll Ihnen bei der Suche nach Informationen rund um die Themen Yachten und Vercharterung behilflich sein. Hier erhalten Sie einen schnellen Überblick.

An-und Ablegen: Wir bitten Sie darum im Hafenbereich langsam zu fahren, um Sog- und Wellenschlag zu vermeiden. Des Weiteren bitten wir Sie beim Ablegen darauf zu achten, dass das Landanschlusskabel eingeholt ist und alle Leinen gelöst sind. Beim Anlegen sind Fender bereit zu halten, um Schäden zu vermeiden.

Ausstattung unserer Yachten: Jede unserer Yachten ist mit einem Bugstrahlruder, Warmwassersystem, Diesel-Warmluftheizung, LOG/LOT, Anker mit Ankerwinde, TV mit Antenne, Radio, Schwimmwesten, Fender, Küchenutensilien, Kopfkissen, Bettdecken u.v.m. ausgestattet. Mit der Reservierung bekommen Sie von uns die komplette Inventarliste der Yacht.

Beiboot: Auf Anfrage können Sie bei uns ein Beiboot mit Motor oder Paddel mieten. Den dafür anfallenden Mietpreis entnehmen Sie bitte der Preisliste. Wir bitten um eine rechtzeitige Vorbestellung und behalten uns vor, bei einigen Yachten den Mietwunsch zu wiedersprechen. Bettwäsche: Bettwäsche und Laken können Sie gegen eine Gebühr, die Sie der Preisliste entnehmen können, bei uns ausleihen.

Bordschuhe: Wir bitten Sie, auf unseren Yachten immer Schuhe mit einer hellen Sohle zu tragen, damit keine schwarzen Schlieren entstehen. Bordräder: Bordräder können ebenfalls gemietet werden. Sollten Sie Ihre eigenen Fahrräder mitbringen wollen, so achten Sie bitte darauf, dass keine Schäden durch Kratzer o.ä. am Schiff entstehen. Erfragen Sie vorher die mögliche Anzahl der Räder, welche Sie mit an Bord nehmen können, da auch die Begehbarkeit der Gangborde weiterhin gewährleistet sein sollte. Zudem ist die Mitnahme von Rädern bei einigen Yachten nicht geeignet, da die Reling zu niedrig ist.

Buchung/ Reservierungen: Sie haben die Möglichkeit uns Ihre Anfragen telefonisch, per E-Mail oder online zukommen zu lassen. Wir erstellen Ihnen im Anschluss eine unverbindliche, 7 Tage gültige Charteroption. Sobald ein unterschriebener Vertag, sowie die Anzahlung von 50% bei uns vorliegt, ist die gewünschte Yacht für Sie fest reserviert. Sie können natürlich auch wertvolle Zeit sparen und über unsere Homepage (Buchungskalender) www.palme-marin-charter.de die Verfügbarkeit unserer Yachten und den jeweiligen Preis ersehen und buchen. Des Weiteren ist eine Buchung telefonisch unter 03327/570066 sowie kostenlos unter 0800-CHARTER möglich.

Bugstrahlruder: Alle Yachten sind mit einem Bugstrahlruder, der größte Teil auch mit einem Heckstrahlruder ausgestattet. Beide Einrichtungen erleichtern das Manövrieren erheblich. Ein Ausfall eines oder beider Hilfsmittel rechtfertigt keine Mietminderung.

Cobbgrill: Der Cobb Grill besteht aus einer kleinen zentralen Wärmequelle in der Mitte und einer dicken isolierten Schale. Deshalb kann man ihn auch tragen und umsetzen, während im Innern des Grills 280-300°C herrschen. Somit ist der Cobb auch ideal für Ihren Bootstörn geeignet. Bitte lassen Sie den Grill nach Benutzung ausreichend auskühlen, bevor Sie diesen wegräumen.

Charterscheinerwerb/ Charter ohne Führerschein: Auf einem Großteil der Mecklenburger Seenplatte ist das Führen einer Motoryacht (ausgenommen hiervon sind unsere Gleiter und Yachten welche über 12 km/h fahren) mit einem sogenannten "Charterschein", also ohne Bootsführerschein, möglich. Für den Charterschein erhalten Sie die theoretischen Unterlagen vorab per E-Mail zusammen mit den Buchungsunterlagen. Den Charterschein erhalten Sie nach einer ausführlichen Einweisung und einem Skippertraining vom Personal vor Ort. Die Gültigkeit des Scheines beschränkt sich auf die gecharterte Yacht und den angemieteten Zeitraum. Gern können wir Ihnen Angebote für unseren Standort an der Müritz/Mecklenburger-Seenplatten unterbreiten. Die Gegend um Berlin /Brandenburg ist für einen Charterschein nicht unbedingt geeignet, da dieses sehr eingeschränkt ist. Gebiete in der die Berufsschifffahrt fährt, dürfen nicht mit Charterschein befahren werden. Berlin Regelung: Auf den meisten Gewässern im Großraum Berlin ist daher der Sportbootführerschein Binnen vorgeschrieben.
Diesel: Sie erhalten bei der Übergabe eine mit Diesel voll betankte Yacht. Zum Check Out muss die Yacht wieder voll betankt übergeben werden. Gern besprechen wir im Rahmen der Übergabe die Möglichkeiten der Betankung.

Endreinigung: Die Endreinigung ist nicht im Charterpreis enthalten und nach Abgabe der Yacht in bar zu verrichten. Die anfallenden Kosten entnehmen Sie der Preisliste.

Entsorgung: Die Yachten sind mit geleertem Fäkalientank zurück zu geben. Bitte entsorgen Sie Ihre Abfälle immer nach Richtlinien des Umweltschutzes.

Extras: Sie haben Wünsche und Anregungen. Sprechen Sie uns an. Wir prüfen Ihre Wünsche und versuchen Sie entsprechend umzusetzen.

Führerschein: Für unsere Fahrgebiete benötigen Sie einen gültigen Sportbootführerschein Binnen. In einigen Gebieten können Sie auch führerscheinfrei fahren. Nähere Informationen finden Sie dazu unter dem Punkt „Charterscheinerwerb/Chartern ohne Führerschein“.

Führerscheinfrei: Seit Oktober 2012 gelten neue Bestimmungen für das Führen von Motorbooten mit maximal 15 PS Motorisierung.

Frischwasser: Unsere Yachten sind alle mit einem Frischwasserschlauch ausgestattet, damit Sie auch in fremden Marinas ohne Probleme Frischwasser beziehen können. Wir bitten Sie auf die Beschilderung zu achten. Das Frischwasser an Bord ist kein Trinkwasser.
Gas: Es befinden sich immer ausreichend Gasflaschen an Bord. Diese sind bereits im Charterpreis enthalten (außer Lady Angela = Generator).

Gewässerkarten: Sport-Schifffahrtskarten und Revier/Hafeninformationen gehören zur Ausstattung unserer Yachten. Auf allen unseren Yachten befinden sich die Wasserkarten 1 und 2 für die Regionen Berlin/Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die Wasserkarten 3 (Oder) und 4 (Elbe) können bei Bedarf nachbestückt werden.

Gutscheine: Sie haben die Möglichkeit Gutscheine in Höhe der von Ihnen festgelegten Summe zu erwerben.

Haustiere: Nur nach Absprache. Auf den meisten Yachten sind Haustiere gegen eine Gebühr, die Sie der Preisliste entnehmen können, erlaubt. Bitte halten Sie Ihren Hund auf dem gesamten Gelände an der Leine und tragen Sie dafür Sorge, dass er sich soweit wie möglich ruhig verhält, so dass sich andere Gäste durch anhaltendes Bellen oder Jaulen nicht gestört fühlen. Ihre Gassi-Runde verbringen Sie bitte außerhalb des Hafengeländes. Sollte es dennoch vorkommen, dass Ihr Liebling sein Geschäft auf dem Hafengelände verrichtet, bitten wir die Hinterlassenschaften zu entfernen.

Handtuchset: Hand- und Badetücher können Sie gegen eine Gebühr, die Sie der Preisliste entnehmen können, ausleihen.

Heizung: Unsere Yachten sind alle mit einer Dieselwarmluftheizung ausgestattet. Bitte achten Sie beim Verstellen der Fender darauf, dass diese nicht vor den Heizungsauslass gehängt werden.

Internet: Auf unserer Homepage www.palme-marin-charter.de finden Sie die aktuellen Informationen über unsere Yachten, Veranstaltungen, Sonderangebote u. v. m.. Über info@palme-marin.de können Sie u. a. unsere Verfügbarkeiten und Informationsmaterial per Mail anfordern oder gerne auch weitere Wünsche äußern. Besuchen Sie uns auch auf Facebook!
Kaution und Selbstbeteiligung: Vor Antritt Ihres Törns ist eine Kaution in bar zu hinterlegen. (sprechen Sie uns an, sollte eine Vorabüberweisung gewünscht werden) Die Höhe der Kaution variiert und ist der Preisliste zu entnehmen. Die Höhe des Kautionseinbehalts richtet sich nach Schadensmaß. Ist bei der Rückgabe kein verursachter Schaden festzustellen, erhalten Sie die gesamte Kaution wieder zurück.
One-Way-Charter: Gegen einen Aufpreis in Höhe von 15 % und je nach Verfügbarkeit sowie unter Berücksichtigung von Anschlussbuchen sind One-Way Törns möglich. Zudem finden Sie attraktive Sonderangebote wie z. B. Überführungsfahrten zwischen unseren Stützpunkten auf unserer Homepage. Details zu den jeweiligen Routen, Ausgangshäfen, Kosten und Transfer des PKWs (gegen Aufpreis) erhalten Sie auf Anfrage.
Pannenhilfe: Unsere Yachten werden regelmäßig gewartet und gepflegt. Bei technischen Störungen steht Ihnen unser Service-Team mit schneller Abhilfe zur Seite. Die Service-Nummer finden Sie auf dem Aufkleber am Steuerstand.

Parkplätze: An unseren Stützpunkten gibt es sowohl kostenpflichtige Parkplätze als auch kostenlose Parkplätze. Die anfallenden Kosten können Sie bei uns im Büro unter 03327/570066 erfragen. Premiumyachten: Alle diese Yachten haben bezogene Betten, ein Begrüßungsgetränk und einen Obstkorb inklusive.

Rauchen: Das Rauchen ist im Innenbereich der Yacht und auf der Plicht unter verschlossener Persenning nicht gestattet. Bei Missachtung kann es zum Verlust der Kaution führen.

Rücknahme: Bei der Rücknahme wird die Yacht auf Schäden untersucht. Des Weiteren ist die Endreinigung zu zahlen und ggf. die Kosten für Diesel und Fäkalienentsorgung. Um auch Ihrem Nachmieter einen schönen Urlaub ermöglichen zu können, möchten wir Sie bitten, alle Schäden oder Verluste, die Sie während Ihres Chartertörns festgestellt oder verursacht haben, anzuzeigen.
Service: Alle Yachten werden Ihnen optisch und technisch in einem einwandfreien Zustand übergeben. Sollten während der Fahrt Mängel auftreten, kontaktieren Sie bitte unsere Servicehotline unter 0151/212 592 49. Unser geschultes Fachpersonal wird versuchen, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen. Des Weiteren bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Einkäufe für Sie vorab gegen eine Gebühr zu erledigen und diese auf der Yacht für Sie bereit zu stellen.
Sicherheit: Alle Yachten sind vorschriftsmäßig mit einem Sicherheitspaket ausgestattet. Dieses beinhaltet Schwimmwesten für Erwachsene und Kinder, Rettungsring, Verbandskasten, Feuerlöscher und Feuerlöschdecken. Stand-up-paddle: Ab sofort können Sie bei uns für Ihren Bootsurlaub ein Stand-Up-Paddle (SUP) mieten. Die Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Strom: Die meisten unserer Yachten sind mit einem Inverter ausgestattet, so dass Sie kurzzeitig über 220 V an Bord verfügen. Für Yachten ohne Inverter empfiehlt sich die Mitnahme eines 12 V Adapters! Für die meisten unserer Yachten empfiehlt sich die Mitnahme eines 12 V Adapters. Wir weisen jedoch darauf hin, dass nicht alle Yachten über einen 12 V – Anschluss verfügen.

Toilette: Bitte verwenden Sie ausschließlich das an Bord befindliche Camping-Toilettenpapier. Unnötige Verstopfungen und der Verlust Ihrer Kaution werden somit vorgebeugt. Törnplanung: Für Ihre persönliche Törnplanung empfehlen wir den Törnplaner von Aqua Sirius. Dieser berechnet Ihnen die genauen Streckenangaben und die benötigte Zeit.

TV/RADIO: All unsere Yachten sind mit einem Radio und größtenteils mit einem TV-Gerät mit DVB-TB-2 Receiver oder Sat-Anlage ausgestattet. Der Empfang ist digital und kann regional schwanken. Unfälle und Schäden: Bei Unfällen (verschuldet wie auch unverschuldet) ist die Polizei zu rufen, das Unfallprotokoll (Bootsmappe) mit der Tagebuchnummer, Unfallskizze, Schilderung des Unfallhergangs, Zeugen und Unfallort auszufüllen. Wenn möglich bitten wir Sie die Schäden zu fotografieren und dem Vercharterer zeitnah zukommen zulassen. Weiterhin ist umgehend der Vercharterer zu informieren!

Übergabe: Am Tag der Übergabe werden unsere Yachten gründlich gereinigt und stehen Ihnen in der Regel ab 15 Uhr zur Verfügung. Sie erhalten eine Yacht mit bereits vollgetanktem Diesel- und Frischwassertank sowie einem leeren Fäkalientank. Bei der Übergabe bekommen Sie eine fundierte Einweisung von unserem geschulten Fachpersonal.

Verbände: Wir sind Mitglied im Bundesverband Wassersportwirtschaft e. V. (BVWW) und Werder Maritim e. V.. Wechseltage: Die Wechseltage in Werder sind Montag und Freitag. In Marienwerder nur montags und in Rechlin nur samstags. Davon abweichende Angebote prüfen wir gern für Sie.

Zahlungen: Die Anzahlung in Höhe von 50 % des Mietpreises wird mit Unterzeichnung des Vertrages, die Restzahlung 4 Wochen vor Charterbeginn fällig. Sämtliche Vor-Ort-Zahlungen, wie Endreinigung und Parkgebühren können nur durch Barzahlung erfolgen. Kaution siehe unter Kaution und Selbstbeteiligung. Zusatzinformationen: In Rechlin und Marienwerder vermieten wir ausschließlich wochenweise. In Werder (Havel) bieten wir auch Kurzcharter an. Fällt die Reisezeit in zwei verschiedene Saisonzeiten, so wird der Mietpreis anteilig nach der jeweiligen Saisonzeit berechnet. Wechseltag (Übergabe- und Rücknahmetag) siehe Wechseltage.
http://palme-marin-charter.de/wp-content/themes/yachtsailing