Das Oderrevier rings um die Gemeinde Marienwerder ist ein einzigartiges Wassersportrevier. Der Oder-Havel-Kanal sowie der Finowkanal durchqueren die Region.

Der Finowkanal zweigt westlich bei der Zerpenschleuse ab und mündet im Osten bei Liepe wieder in die Oderberger Gewässer. Am Finowkanal befinden sich die Leesenbrücke, Grafenbrücke und die Ruhlsdorfer Schleusen.

Der Oder-Havel-Kanal zieht sich 54 km von der südlichen Havel bei Oranienburg bis hin zur Alten Oder bei Niederfinow. Die Besichtigung des ältesten noch in Betrieb stehenden Schiffhebewerkes ist ein Muss.

Das Naturschutzgebiet „Unteres Odertal“ zählt zu den letzten naturnahen Flusslandschaften Mitteleuropas und besitzt unzählige Lebensräume auch vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten.

Ebenfalls sehenswert ist der glasklare türkisblaue Werbellinsee. Um diesen zu erreichen, fahren Sie vom Oder-Havel-Kanal nördlich den von Wald umgebenen Werbellinkanal entlang. Der Werbellinsee liegt im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und ist ein Rinnenbeckensee aus der letzten Eiszeit. Von dort aus sind die beliebten Ausflugsziele das Kloster Chorin, das Jagdschloss Hubertusstock und die untr Denkmalschutz stehende Burgruine Grimnitz zu erreichen.

http://palme-marin-charter.de/wp-content/themes/yachtsailing